Neurologische-Ambulanz.jpg

Neurologische Bestellambulanz

Neurologische Bestellambulanz im NTK

Wichtige Informationen

Die Ambulanz im NTK ist eine sogenannte Bestellambulanz. Alle Patienten, die nach einer neurologischen Erkrankung weiterhin Beschwerden haben, können einen Termin vereinbaren. Sie benötigen eine Überweisung Ihres Haus- oder Facharztes.

Die Schwerpunkte unserer ambulanten Betreuung sind Patienten mit Schlaganfall, Multipler Sklerose, Parkinson-Syndrom und mit Gedächtnisstörungen.

Wird eine stationäre Aufnahme gewünscht, kann vorher die Therapiefähigkeit geprüft werden. Nach einem Aufenthalt in unserem Therapiezentrum ist eine weitere Kontrolle und Betreuung möglich.

Die Anmeldung/Terminvereinbarung kann durch den betreuenden Hausarzt/Facharzt oder durch private Personen telefonisch, unter Angabe der neurologischen Hauptdiagnose erfolgen.

Durch die Ambulanzschwester / Ambulanzsekretärin wird ein entsprechender Termin vergeben wobei der Patient dem neurologischen Facharzt, entsprechend seiner Schwerpunktgebiete und je nach Fragestellung zugeordnet wird.

Zur Untersuchung muss der Patient einen Überweisungsschein mit neurologischer Hauptdiagnose mitbringen und falls vorhanden allfällige Vorbefunde (Arztbriefe, bildgebende Unterlagen) und eine aktuelle Liste der eingenommenen Medikamente.

Terminvereinbarung:

DGKS Gabi Werlitsch 03862/290 DW 220
Mo-Fr 8.00 -12.00 und 12.30-15.00 Uhr