NTK-ausgezeichnet.gif

Qualitätsmanagement

Ausgezeichnete Qualität

Das NTK steht für medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Um dies kontinuierlich zu gewährleisten, haben wir ein Qualitätsmanagement-System implementiert, dessen Aufgabe es ist, alle unsere Prozesse zu überwachen und stetig zu verbessern.

Bereits 2002 ließ sich das NTK, im Rahmen einer Zertifizierung nach Joint Commission International (JCI),  diese Qualität bestätigen. JCI ist ein weltweit anerkanntes Qualitätsmanagement-System, das insbesondere die Rechte und Bedürfnisse der Patienten in den Mittelpunkt stellt. Als österreichweit erste Krankenanstalt konnte dieses strenge Gütesiegel erlangt werden. Mittlerweile hat sich das NTK bereits sechs Mal dieser Überprüfung gestellt, wobei jeweils der hohe Qualitätslevel bestätigt werden konnte.

Unser Qualitätsmanagement wird kontinuierlich weiterentwickelt durch:

  • Verankerung in der Führungsebene
  • Professionelles Risikomanagement durch eine ausgebildete Risikomanagerin
  • CIRS (Critical Incident Reporting System) als Teil der "Initiative Patientensicherheit" des Landes Steiermark
  • Verbesserungsmanagement

Unsere Auszeichnungen:

  • Sechs erfolgreiche Zertifizierungen nach Joint Commission International (2002 bis 2017)
  • Erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 9001:2015 und ÖNORM EN 15224:2017 (2020)
  • Auszeichnung „Initiative Patientensicherheit“ des Landes Steiermark (IPS)
  • Energieeffizienz-Zertifikat nach ISO 5001
  • Aktion saubere Hände (2021 konnte bereits zum fünften Mal das Zertifikat in Gold erreicht werden!)
  • Bronze-Zertifikat nach den internationalen Nichtraucherstandards (ENSH)